Die Idee - FTKT

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Die Idee

der Verein


Die Idee / Die Gründung

Wir leben in einem Land und in einer Zeit mit einem sehr guten Gesundheitssystem.

Aber nicht für alle!

Viele medizinische Leistungen, die weltweit anerkannt sind und für große Therapieerfolge sorgen, werden leider nicht von den Krankenkassen in Deutschland unterstützt, geschweige denn bezahlt. Diese Leistungen sind somit für viele Familien und Kinder gar nicht zugänglich, oder wenn nur auf „selbstzahler Basis", welche eine oft viel zu hohe finanzielle Belastung für die Familien bedeutet. Besonders bei Familien aus „sozialen Brennpunkten"  oder / und mit mehreren betroffenen Kindern mangelt es an finanziellen Mitteln und Aufklärung über Unterstützungsmöglichkeiten. Es gibt zu wenig Beratungs- und Anlaufstellen für Familien die über Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten überhaupt informieren.
Außer den gängigen medizinischen Leistungen werden die Familien, besonders die Kinder,  vom Gesundheitssystem im Stich gelassen, welches dabei  bei der Versorgung von benachteiligten Kindern und deren Familien eine große Lücke hinterlässt.
2012 wurde der Förderverein tiergestützter Kindertherapie e.V. gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, genau diese Lücke im Gesundheitssystem zu schließen. Besonders die tiergestützte Kindertherapie, die Tiere und natürlich die Kinder liegen dem Verein sehr am Herzen und stehen bei der Unterstützung und Förderung im Vordergrund.
Der Förderverein will sich keineswegs auf die finanzielle Unterstützung des Gesundheitssystems, bzw. der Familien beschränken, sondern vielmehr den Familien unterstützend und beratend in allen Lebenslagen zur Seite stehen und in stürmischen Zeiten einen sicheren Hafen zu bieten.
Da es sich um einen gemeinnützigen, ausschließlich aus Spenden finanzierten Verein handelt, sind wir und besonders die Familien und Kinder auf Ihre Mithilfe sehr dankbar !   

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü